Diese Inputs basieren auf den Erfahrungen mit der AOK Rheinland/Hamburg-Krankenkasse.
Schickt mir gerne eure Erfahrungen mit eurer Krankenkasse zu. So können wir gemeinsam die Liste füllen und so eine Checkliste für jede Krankenkasse erstellen.

  • Rezept für Perücke
    Dieses Rezept bekommt ihr beim Chemo-Vorgespräch im Krankenhaus. Für dieses Rezept muss kein Antrag bei der Krankenkasse gestellt werden. Das Rezept gibt ihr im Perücken-Laden ab. Sie reichen das Rezept mit den Gesamtkosten ein und bekommen dann von der Krankenkasse die Bestätigung wie viel übernommen wird. Den Rest müsst ihr dann selbst bezahlen.
  • Rezept für Taxifahrten zur Chemo
    Das Taxi-Rezept für die Chemo-Fahrten bekommt ihr beim Chemo-Vorgespräch im Krankenhaus. Dieses Rezept muss dann der Krankenkasse vorgelegt werden und ein Antrag für die „Fahrtkosten zur ambulanten Behandlung“ ausgefüllt werden. Ist dies genehmigt, bekommt ihr eine Liste mit Taxiunternehmen, mit denen die Krankenkasse zusammenarbeitet. Ich musste bei einigen Unternehmen anrufen, bis ich eins gefunden habe, bei dem es sich gelohnt hat, dass sie mich abholen und ich nicht ewig warten musste. Umso mehr Autos das Taxiunternehmen hat, umso flexibler sind sie bei der Abholung. Die Taxifahrten gelten für den Tag der Blutabnahme, dem Chemo-Tag und dem Tag danach für die Immunspritze.

    Wichtig: Für die erste und letzte Fahrt muss man jeweils 5 Euro Zuzahlung bezahlen – außer man hat die Zuzahlungs-Befreiuung.

  • Rezept für Taxifahrten zur Bestrahlung
    Dieses Rezept bekommt ihr bei dem Planungs-CT-Termin im Strahleninstitut. Das ist der erste Termin vor der eigentlichen Bestrahlung. Auch hier muss das Rezept wieder bei der Krankenkasse vorgelegt werden und der Antrag für die „Fahrtkosten zur ambulanten Behandlung“ ausgefüllt werden. Nach der Genehmigung der Krankenkasse ruft man wieder das Taxiunternehmen an und vereinbart mit ihnen die Fahrten.

    Wichtig: Für die erste und letzte Fahrt muss man jeweils 5 Euro Zuzahlung bezahlen – außer man hat die Zuzahlungs-Befreiuung.

  • Persönliche Ansprechpartnerin suchen
  • Haushaltshilfe beantragen
  • Kompressions-BH nach Brust-OP
  • Auslandsaufenhalt während Krankengeld
  • Psychotherapie
  • Krankengeld – immer nur für 4 Wochen krankschreiben lassen
  • Zuzahlungs-Befreiung beantragen
  • Physiotherapie
  • Lymphdrainage
  • JaVita-Patienten-Begleitservice
  • Clarimedis

 

>> zurück zur Tipp-Übersicht