Die Woche in Rhodos war traumhaft Das Hotel war wundersch繹n, wir hatten endlich ganz viel Zeit f羹r uns und das Thema Krebs hat nur eine Nebenrolle gespielt. Wir haben uns sehr viel entspannt, dem K繹rper Ruhe geg繹nnt und einfach Kraft getankt. 

An einem Tag haben wir die Insel erkundet. Wenn man sich Schmetterlings-Momente nennt und auf der Insel der Schmetterlinge ist, dann ist das Tal der Schmetterlinge ein Muss.

Es waren abertausende Schmetterlinge. Ganze B瓣ume und Mauern voll. Und mit etwas Geduld habe ich sie sogar vor die Kamera bekommen. Schaut selber (Das Video findet ihr auf meinem Insta-Account.

Danach ging es weiter in die Stadt Rhodos und zum Hafen. berall sieht man alte Ruinen und Werften. Mit dem turkisblauen, kristallklaren Wasser einfach wundersch繹n. Das Wasser ist so klar, dass man bis auf den Grund schauen kann. Zum Schluss sind wir noch nach Lindos gefahren – eine Stadt von Rhodos. Ihr Wahrzeichen ist die Akropolis und die wundersch繹ne Altstadt mit ihren typischen weien Geb瓣uden. 

Wir konnten uns in dieser einen Woche so gut erholen, dass es sich viel l瓣nger angef羹hlt hat. Wir haben das wirklich gebraucht und ich bin sehr froh, dass wir das gemacht haben. Damit es nicht langweilig wird, gibt es jetzt einen Tapetenwechsel und es geht nach Thessaloniki. 綽

Sonnige Gr羹e an euch ihr Lieben und bleibt weiterhin stark! 返鳶