Dieses Schild hing jetzt 1 Monat am Aufzug. Sorry KVB, aber ich habe kein Verständnis mehr dafür! Denn ich habe das Problem jeden Tag von A nach B zu kommen. 🙁

Meine Knochen werden zum Glück immer stärker, aber dennoch darf ich momentan nichts tragen & brauche den Rollator als „Packesel“ & als Wegbegleiter für längere Strecken.

Doch wie soll ich von A nach B kommen, wenn ich nicht mal zur Bahn komme? Ich habe dann bei der KVB (Kölner Verkehrs-Betriebe) angerufen & gefragt, wann es nun endlich repariert wird. Die Aussage war, dass man es nicht weiß, man wartet auf Ersatzteile. Auch auf die Frage, ob man das nicht beschleunigen könnte, denn es gibt ja einige die auf den Aufzug angewiesen sind, kam nur ein „nein“.

Was heißt das jetzt für mich? Ich bin immer bis zur nächsten Haltestelle gelaufen & habe gehofft, dass dort der Aufzug funktioniert. Die Haltestelle ist aber weiter zu laufen & von dieser Haltestelle fahren nicht alle Bahnlinien, wie von meiner eigentlichen Haltestelle. Also musste ich ganz schöne Umwege fahren, um letztendlich an mein Ziel zu kommen. Das kostet Zeit und Kraft!!

Wenn ich mit jemandem zusammen gefahren bin, haben wir die Haltestelle mit dem kaputten Aufzug genommen, aber die Person musste den Rollator samt Tasche all die Treppen runtertragen. Und das sind bei dieser Haltestelle nicht wenige. 🙈

Heute dann endlich die Info, dass der Aufzug repariert ist. Wohooo. 🥳 ABER das freuen wäre zu früh. 😉 Denn jetzt ist der Aufzug auf der anderen Seite kaputt. 🤦‍♀️ D.h. ich komme zwar an mein Ziel, aber wenn ich wieder nach Hause will, komme ich von der U-Bahn nicht hoch. 🙄

Es ist schade, dass dieses Aufzug-Problem nicht als so wichtig erachtet wird. Ich würde nichts lieber tun, als die Treppe zu nehmen. Aber es geht im Moment nicht. Zudem bin ich nicht die einzige Betroffene, auch andere mit Rollator, ältere Menschen, die nicht mehr so viele Treppen laufen können, Rollstuhl-Fahrer, Mütter mit Kinderwagen usw. – all die stehen vor dem gleichen Problem.

Also was tun? Ich werde jetzt alle paar Tage bei der KVB anrufen & nachfragen, wann der Aufzug nun repariert wird.

Wart ihr schon mal in dieser Situation? Was habt ihr gemacht?