Ein schönes Wochenende in der Schweiz 🇨🇭 neigt sich dem Ende zu. Wir sitzen wieder im Zug Richtung Köln.

Auch wenn es noch nicht so klappt, wie auf früheren Reisen, war es ein schöner Kurztrip, der viel Kraft gegeben hat. 😍 Es bedarf momentan mehr Organisation: Zum einen wegen dem Rollator, aber auch weil ich nichts Schweres tragen darf. Mein Freund muss das Gepäck tragen. 😅🙈 Dann kommen auch so eigentlich banale Sachen dazu, wie: gibt es eine Dusche oder Badewanne? Komme ich da so rein ohne mich groß Beugen zu müssen?

Aber all das nehmen wir gerne in Kauf, wenn wir dafür endlich wieder reisen können. 😍🤩 Das Reisefieber ist wieder voll entfacht. 😁🔥 🌍 🚅✈️

Und das tolle ist, wir sind nicht allein. Uns wird geholfen. ☺️ Da ich noch nicht mit der Straßenbahn fahren darf, wurden wir von unseren Freunden abgeholt oder die Eltern haben uns zum Treffpunkt gefahren. So konnten wir z.B. in Basel lecker essen gehen und haben dann noch einen kleinen Spaziergang am Rhein gemacht. 

Die 10 km am Tag, wie bei unseren früheren Reisen, schaffe ich noch nicht. Aber immerhin schon 3 km. 💪🏻 Ich bin stolz drauf, wie viel ich schon kann und das wir auch solche kleinen Trips schon machen können, wenn man bedenkt, dass ich erst seit 5 Wochen wieder zuhause bin.

Man darf einfach nicht aufgeben, muss sich Ziele setzen und dran arbeiten. Es ist möglich. 💪🏻😁🦁🦋