Das Jahr 2️⃣0️⃣1️⃣8️⃣ war ein Mix aus Hochs und Tiefs. Es hat gut angefangen: im Januar die Reha, um wieder richtig fit zu sein, dann der Start in den Job mit einer Wiedereingliederung. Es kam Normalität auf. ☺️ Im März fand der 1. Haarstyling-Kurs statt, im Mai war ich bei RTL, um anderen Frauen mit Brustkrebs Mut zu machen. Ende Mai haben mein Freund und ich unseren ersten langen Urlaub nach der Diagnose gemacht. 🇨🇦🤩☺️ Trotz Schulterschmerzen war es ein wunderschöner Urlaub, der sehr gut getan hat nachdem Kampf gegen den Brustkrebs.

Im Juni dann die Schock-Nachricht: der Krebs ist wieder da. Dieses Mal in der Leber und in den Knochen. Es folgten mehrere Brüche und schwere Rücken-OPs. 😢🙁 Nach dem es erst danach aussah, dass es nun endlich wieder aufwärts geht, bekam ich eine so starke Übelkeit, dass irgendwann leider die Intensivstation die Folge war. Hier kämpfte ich im wahrsten Sinne des Wortes um Leben und Tod. ABER ich habe es geschafft. Dennoch folgten viele Krankenhaus-Aufenthalte und Kämpfe mit Ärzten. Denn laut denen hatte ich nicht mehr lange zu leben. Doch davon habe ich mich nicht unterkriegen lassen.

Es hat mich viel Kraft gekostet, aber ich habe es geschafft. Schritt für Schritt. Das Jahr endet wieder positiv. 💪🏻🦋🦁 Denn mittlerweile bin in ich seit über 2 Wochen zuhause. 🏠😍 Ich genieße es: wieder mehr Zeit mit meinem Freund zu verbringen, gemeinsam zu kochen, mich mit Freunden zu treffen und immer mehr wieder vom Leben zurückzubekommen.

Ich freue mich auf ein entspannteres 2019 mit viel Liebe 💕, Reisen 🌍 und Gesundheit 🍀!

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr!!! Lasst es krachen 😁🎉🎆🥂