Da ich in den letzten Monaten in so einigen Kliniken war 😅🙈😓, wurde ich gefragt, ob ich von meinen Erfahrungen was die Ernährung 🥗 angeht, erzählen könnte. 🗣 Da ich das Thema sehr wichtig finde, habe ich mich über die Anfrage gefreut und hoffe so zumindest ein kleines bisschen Aufmerksamkeit drauf lenken zu können. 📢 👍🏻🙂

Man ist ja nicht ohne Grund im Krankenhaus und macht so einiges durch und da ist es sehr schade, wie wenig darauf geachtet wird, dass man als Patient richtiges Essen bekommt, was einem auch wirklich wieder Kraft gibt und aufbaut. 💪🏻🍳🍵🍽

Das Ziel ist ja so schnell wie möglich aus dem Krankenhaus wieder rauszukommen. Bei mir war es z.B. wichtig, dass ich durch das lange Liegen wieder Muskulatur 🏋️‍♂️ aufbaue, dafür brauche ich aber Eiweiß 🥚und Kohlenhydrate 🥔 und nicht Fertigsuppen 🥫  und Wackelpudding 🍧. Ich habe zu dem „normalen“ Essen, was man so im Krankenhaus bekommen hat, mir immer zusätzlich Essen 🥘 bringen lassen müssen und darauf geachtet, dass ich genügend Vitamine 🍅🥒🍎 etc. zu mir nehme. Es ist nur schade, dass man sich damit auch noch, neben den ganzen anderen Themen, die man als Krebspatient hat, beschäftigen muss und es so wenige Krankenhäuser 🏥 gibt, die sich damit auseinandersetzen und darauf achten.

Von 4️⃣7️⃣5️⃣ Kliniken in Deutschland, befassen sich nur 7️⃣0️⃣ mit der Ernährung. Es wird leider an allen Ecken und Enden gespart und das zum Nachteil von uns Patienten. 📺 Da der Sendetermin einmal verschoben wurde, habe ich keine Vorankündigung machen können. Aber der Beitrag ist in der WDR-Mediathek zu sehen. Einfach folgenden Link eingeben: ➡️ bit.ly/WDRBeitrag 🎦

Wenn ihr im Krankenhaus seid, sprecht die Schwestern, Ärzte an und besteht darauf, dass die Ernährung beachtet wird! Vielleicht können wir ein kleines bisschen dazu beitragen, dass es in Zukunft besser funktioniert mit der richtigen Ernährung und wir Patienten schneller und gesünder wieder aus dem Krankenhaus kommen. 🙌😃🏥