Diesen Bungee Jump habe ich vor knapp 2 Jahren gemacht. Es ist der höchste Bungee Jump der Welt – 216m in Südafrika 🇿🇦

Ich wollte gar nicht springen. Ich bin mitgegangen, um für zwei Freunde da zu sein und ihnen Mut zu machen. ☺️ 🙌
Doch dann habe ich mich von der Stimmung mitreißen lassen und wenn man die grinsenden und glücklichen Gesichter nach dem Sprung gesehen hat, wollte man auch. 😁

Also habe ich all meinen Mut genommen und mich meiner Angst gestellt. In den ersten Sekunden dachte ich noch „Du hast doch einen Knall und bist lebensmüde…“ Doch das Gefühl was mich dann überkam war der Wahnsinn. Ein Mix aus Freiheit, Gelassenheit und Stolz. 😁🙃😌

„Es war ein großartiges Gefühl und ich bin froh, dass ich mich meiner Angst gestellt habe.“

Als ich die Diagnose Brustkrebs bekommen habe, hatte ich auch wahnsinnige Angst. Ich wusste nicht, was auf mich zukommt, was mit mir und meinem Körper passiert und wie es ausgeht. ABER ich habe mich der Angst/dem Krebs gestellt und den Sprung gewagt. Ich wollte mich nicht von der Angst beherrschen lassen.

Und dann Frauen zu treffen, die auch diese Diagnose bekommen haben und zu sehen, wie gut sie damit umgehen oder schon seit Jahren fertig sind und es ihnen sehr gut geht und sie ein tolles Leben haben, gibt mir sehr viel Kraft. 💪🏻☺️😁


Ich lasse mich von dieser positiven Einstellung mitreißen und möchte sie auch weitergeben. Zusammen können wir es schaffen 🎀🥊
Es gibt immer noch Tage, die nicht leicht sind und die ganzen Arzttermine und Entscheidungen kosten viel Kraft. Immer wieder steht man vor neuen Herausforderungen, die einem Angst machen. Aber wenn man sich ihnen stellt, wächst man dran und ist nachher noch stärker. 💪🏻🥊

 

Diesen Bungee Jump habe ich vor knapp 2 Jahren gemacht. Es ist der höchste Bungee Jump der Welt – 216m in Südafrika 🇿🇦 Ich wollte gar nicht springen. Ich bin mitgegangen, um für zwei Freunde da zu sein und ihnen Mut zu machen. ☺️ 🙌 Doch dann habe ich mich von der Stimmung mitreißen lassen und wenn man die grinsenden und glücklichen Gesichter nach dem Sprung gesehen hat, wollte man auch. 😁 Also habe ich all meinen Mut genommen und mich meiner Angst gestellt. In den ersten Sekunden dachte ich noch „Du hast doch einen Knall und bist lebensmüde…“ Doch das Gefühl was mich dann überkam war der Wahnsinn. Ein Mix aus Freiheit, Gelassenheit und Stolz. 😁🙃😌 Es war ein großartiges Gefühl und ich bin froh, dass ich mich meiner Angst gestellt habe. ▫️▫️▫️▫️ Als ich die Diagnose Brustkrebs bekommen habe, hatte ich auch wahnsinnige Angst. Ich wusste nicht, was auf mich zukommt, was mit mir und meinem Körper passiert und wie es ausgeht. ABER ich habe mich der Angst/dem Krebs gestellt und den Sprung gewagt. Ich wollte mich nicht von der Angst beherrschen lassen. Und dann Frauen zu treffen, die auch diese Diagnose bekommen haben und zu sehen, wie gut sie damit umgehen oder schon seit Jahren fertig sind und es ihnen sehr gut geht und sie ein tolles Leben haben, gibt mir sehr viel Kraft. 💪🏻☺️😁 Ich lasse mich von dieser positiven Einstellung mitreißen und möchte sie auch weitergeben. Zusammen können wir es schaffen 🎀🥊 Es gibt immer noch Tage, die nicht leicht sind und die ganzen Arzttermine und Entscheidungen kosten viel Kraft. Immer wieder steht man vor neuen Herausforderungen, die einem Angst machen. Aber wenn man sich ihnen stellt, wächst man dran und ist nachher noch stärker. 💪🏻🥊💪🏻

A post shared by Schmetterlings-Momente (@schmetterlings_momente) on