Es war nicht immer einfach, ABER ich habe es geschafft!!!

Es war der 22.08 und an dem Tag sollte es wirklich so weit sein – meine LETZTE Chemo. Ich konnte es noch gar nicht richtig fassen.

Ich habe mich auf den Tag gefreut, denn mit diesem Tag war die Chemo endlich geschafft. Step 1 konnte abgehakt werden und zwar dick und fett 😀

 

Am Abend vorher haben mein Freund und ich Brownies gebacken und Mandel-Pralinen gemacht. Ich wollte so den Schwestern und Ärzten in der Chemo einfach DANKE sagen. Immerhin war ich 4 Monate alle 2 Wochen bei der Chemo gewesen. Denn obwohl die Schwestern jeden Tag so viele Schicksale mitbekommen, waren sie immer gut gelaunt und haben Späße gemacht. Es tat mir immer sehr gut. Man kam morgens dort an und wurde direkt angelächelt. Das hat mir Kraft gegeben den Tag durchzustehen.

Ich habe auch viele Tipps und Tricks von den Schwestern erhalten. Von denen profitiert ihr nun auch in diesem Blog. Schaut euch dafür die Seite „Alltagstipps Chemo & Co.“ an.

Und nach 5 Stunden war es dann geschafft. Die 8. und damit letzte Chemo war vorbei! Es war ein befreiendes Gefühl und doch konnte ich es trotzdem nicht richtig fassen. Ich war wirklich mit der Chemo fertig. Die vier Monate sind dann doch schneller rumgegangen, als gedacht.

Das musste gefeiert werden! Zwei Wochen nach der letzten Chemo bin ich mit meinen engsten Freunden essen gegangen. Es war so schön mit ihnen allen zusammen im Restaurant zu sitzen, halbwegs wieder alles essen zu können, was ich wollte (hatte durch die Medikamente einen angegriffenen Magen), zu quatschen und darauf anzustoßen, dass Step 1 geschafft ist.

Für dich soll’s Konfetti regnen!

An diesem Abend habe ich von einer Freundin drei Konfetti-Tüten geschenkt bekommen. Für jeden überstandenen Step eine.

* Step 1 – die überstandene Chemo
* Step 2 – die überstandene OP
* Step 3 – die überstandene Bestrahlung

Ich fand das eine total süße Idee. Auf den Tüten stand „Für dich soll’s Konfetti regnen!“. Also dachte ich mir „dann machen wir das auch“.

Ich habe die erste Tüte für die überstandene Chemo aufgemacht und es regnete Konfetti 😉 Wir haben viele Fotos und Videos damit gemacht und es hat Spaß gemacht. Jetzt habe ich eine tolle Erinnerung an die überstandene Chemo und es macht die Zeit wieder ein Stückchen positiver. 🙂

Auch Step 2 und 3 werden mit tollen Konfetti-Erinnerungs-Fotos gefeiert.

Vielleicht ist das auch eine Idee für euch – so die einzelnen Steps zu feiern. Für mich ist es ein schöner Schmetterlings-Moment – an den ich mich gerne erinnere.

Viel Spaß beim Ausprobieren!
Eure Anna

>> zurück zur Schmetterlings-Momente-Übersicht